Vietnam und Kambodscha - Rundreise / Reisebaustein

Vietnam & Kambodscha - entspannt im Hier und Jetzt

Einzigartigkeit bedeutet, die Grenzen des Alltäglichen hinter sich zu lassen. Wo wäre dies einfacher als auf Reisen? Zum Fest für's Leben wird diese faszinierende Reise durch einzigartige Erlebnisse, die mal nostalgisch, mal originell, mal lehrreich und mal luxuriös sein mögen - unwiederbringlich sind sie allemal. Vom ersten Augenblick an wird die Individualität dieser Reise Sie umfangen - beim stilvollen Empfang am Flughafen, bei Ihrer Erkundungstour durch Hanois Altstadt in einem Oldtimer, Ihrem Lunch auf einer eigens gecharterten Dschunke, die Sie durch die Halong-Bucht gleiten lässt, bei erlesenen Dinner-Cruises auf dem "Parfum-Fluss", einem Helikopterflug, der Ihnen Angkor aus spektakulärer Perspektive darbietet, oder im Dialog mit einem Vertreter der UNESCO,  der Ihnen interessante Einblicke in den Erhalt des Weltkulturerbes von Hoi An vermittelt.

Im Anschluss empfehlen wir das Song Saa Private Island vor der Küste Kambodschas.

Reiseverlauf
17 Tage / 14 Nächte

1. und 2. Tag • BRD - Hanoi
Flug ab BRD nach Hanoi. Herzlich Willkommen in Hanoi, wo Sie am Flughafen von Ihrer persönlichen Assistenz in Empfang genommen werden, die Sie bei den Zoll- und Einreiseformalitäten sowie bei der Gepäckabholung unterstützt. Vorbei an Hochhäusern, kolonialen Villen, Garküchen und Straßenhändlern werden Sie zu Ihrem Hotel geleitet. Wenn Sie mögen, lockt abends ein Bummel durch die Altstadt.
Übernachtung: Hanoi

3. Tag • Hanoi
Eine ganztägige Rundfahrt vermittelt erste Eindrücke vom konfuzianischen Hanoi. Sie besuchen die Einsäulenpagode, den Literaturtempel sowie das Mausoleum und erfahren, warum Ho Chi Minh als Vater der Unabhängigkeit gilt. Im ethnologischen Museum begegnet Ihnen Vietnams Mosaik der Kulturen, bevor Ihr Chauffeur Sie ganz stilecht in einem originalgetreuen Oldtimer durch die malerische Altstadt fährt. Abends wartet eine Vorstellung des berühmten Wasserpuppen-Theaters von Hanoi.
Übernachtung: Hanoi

4. Tag • Hanoi - Ninh Binh
Ihre Route führt in den idyllischen Ort Ninh Binh, Vietnams "Halong-Bucht ohne Wasser", wo Sandsteintürme aus den Reisfeldern ragen. Bei einer Bootsfahrt auf dem Ngo-Dong-Fluss bewundern Sie die Höhlen von Tam Coc und Bich Dong. Weiter geht es nach Hoa Lu, zu Zeiten der Dinh-Dynastie und der frühen Le-Dynastie die Hauptstadt Vietnams. Später fahren Sie nach Ninh Binh zurück.  
Übernachtung: Ninh Binh

5. Tag • Ninh Binh - Halong Bucht
Sie reisen in Richtung Halong City. Die Halong-Bucht (UNESCO-Naturdenkmal) zählt zu den bedeutendsten Naturschönheiten Vietnams. Sie besteigen eine eigens für Sie gecharterte Dschunke und genießen an Bord ein köstliches Lunch. Nach dem abendlichen Ankern lauschen Sie dem Lied der Natur,
bis die Nacht den Himmel mit Millionen
Sternen illuminiert.
Übernachtung: Halong-Bucht

6. Tag • Halong-Bucht - Hanoi
Am frühen Morgen können Sie Ihren Tag mit Tai-Chi-Übungen begrüßen. Ihr Kapitän schippert Sie durch exotische Landschaften zur Sung Sot-Grotte, einer der größten der Halong-Bucht. Surreal anmutende Stalaktiten und Stalagmiten säumen Ihren Weg durch die Höhle. Später erreichen Sie die Anlegestelle, von wo Sie zurück nach Hanoi gebracht werden.
Übernachtung: Hanoi

7. Tag • Hanoi - Hue
Vormittags fliegen Sie nach Hue. In der antiken Kaiserstadt erzählt die prächtige Zitadelle Geschichten vom Leben bei Hofe. Hue (UNESCO-Kulturdenkmal) hat ein besonderes Flair mit architektonischen, historischen und religiösen Schätzen. Nachmittags Besuch des Kaiserpalastes und des Grabmals des Kaisers Tu Duc. Sie beschließen den Tag mit einer individuellen, stilvollen Dinner-Cruise auf dem "Parfüm-Fluss".
Übernachtung: Hue

8. Tag • Hue - Hoi An
Entspannt geht es auf dem "Fluss der Wohlgerüche" zur Thien-Mu-Pagode, deren 21 m hoher Turm das inoffizielle Wahrzeichen Hues ist. Bei Ihrer Fahrt über den Wolkenpass erfahren Sie Wissenswertes über das Volk der Cham und die Hochkultur Südostasiens. Wer mag, kann die Marmorberge mit ihren Grotten und Tempeln besichtigen. Abends erreichen Sie Hoi An mit seiner malerischen Altstadt (UNESCO-Kulturdenkmal).
Übernachtung: Hoi An

9. Tag • Hoi An - My Son - Hoi An
Heute geht es durch eine bizarre Berglandschaft zur Tempelstadt My Son (UNESCO-Kulturdenkmal), die vom 4. bis 12. Jh. von den Cham-Herrschern erbaut wurde. Nachmittags sehen Sie die chinesische Altstadt. Im Gespräch mit dem stellvertretenden UNESCO-Vorsitzenden der Gesellschaft für Verwaltung und Erhaltung der Sehenswürdigkeiten Hoi Ans erfahren Sie mehr über den Erhalt des Weltkulturerbes.
Übernachtung: Hoi An

10. Tag • Hoi An
Der heutige Tag steht zu Ihrer Verfügung. Besuchen Sie die friedvolle Altstadt mit
ihren historischen Handelshäusern, Pagoden und Tempeln oder entspannen Sie im luxuriösen Strandresort "The Nam Hai".
Übernachtung: Hoi An

11. Tag • Hoi An - Da Nang - Siem Reap
Zurück in Da Nang bringt Sie ein kurzer Flug nach Siem Reap, wo Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht werden.
Übernachtung: Siem Reap

12. Tag • Siem Reap
Rund um Angkor Wat gruppieren sich unzählige Tempel und Statuen. Sie nähern sich diesen aus der Vogelperspektive - per Helikopter. Aus der Luft eröffnen sich die majestätischen Dimensionen der ehemaligen Hauptstadt der Khmer. Später erkunden Sie Angkor Wat und erspüren seine zeitlose Würde. Lassen Sie sich vom Angkor Thom mit dem Bayon-Tempel und dessen 54 lächelnden Gesichtern betören, bevor Sie die Elefantenterrasse und die Terrasse des Lepra-Königs sehen. Schließlich besichtigen Sie den von Dschungel bewucherten Tempel Ta Phrom, der vom Zustand zeugt, in dem europäische Forscher die Sakralbauten einst vorgefunden hatten.
Übernachtung: Siem Reap

13. Tag • Siem Reap - Phnom Penh
Nach dem Frühstück fliegen Sie nach Phnom Penh. Sie erkunden die Hauptstadt und besuchen das Nationalmuseum sowie den 1813 erbauten Königspalast. Die Silberpagode, nach 5000 silbernen Bodenfliesen benannt, berührt durch ihre filigrane Bauweise. Innen erstrahlen ein von 9584 Diamanten bedeckter Buddha sowie ein Smaragd-Buddha.
Übernachtung: Phnom Penh

14. Tag • Phnom Penh - Koh Kong
Auf der Fahrt in die Provinz Koh Kong durchqueren Sie das unberührte Kardamom-Gebirge. Von der Tatai-Brücke fahren Sie per Boot weiter zur schwimmenden Eco-Lodge, Ihrem heutigen Quartier.
Übernachtung: 4-Rivers-Floating-Lodges

15. Tag • Koh Kong
Nach dem Frühstück besuchen Sie die Tatai-Wasserfälle. Genießen Sie Ihr Bad in einem der Pools, die vom Wasser des Tatai River gespeist werden. Zurück in der Lodge steht der Nachmittag zu Ihrer Verfügung. Wie wäre es mit einer Dschungel-Tour, welcher dank seiner spärlichen Besiedelung noch immer über 100 Säugetier-Arten beheimatet.
Übernachtung: 4-Rivers-Floating-Lodges

16.Tag • Koh Kong - Phnom Penh - BRD
Längs der Küste geht es zurück nach Phnom Penh. Schließlich erfolgen Ihr Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug nach Deutschland. Ankunft am nächsten Tag.


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.


Infos

In unserer "Länderinfo Vietnam" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu Vietnam.


Karte

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/indochina/vietnam-kambodscha-rundreise-entspannt-im-hier-und-jetzt.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung