Nordindien - Rundreise / Reisebaustein - Rajasthans einzigartige World Heritage Sites

Exkursion ins Reich der Rajputen

Reisebaustein VII

5000 Jahre Geschichte von den Ariern bis zu den Briten haben Rajasthan geprägt. Von magischem Zauber sind religiös und mythologisch bedeutsame Stätten, die Sie während Ihrer Reise entdecken werden. Delhi und die Fes­tungsstädte Jodhpur bzw. Jaipur zählen dazu. Ebenso faszinierend gestalten sich die Tempel und Klöster, Paläste und Burgen, ­Museen oder Basare, die Schmuck, Edel­steine sowie Stoffe in nie gekannter Vielfalt feilbieten. Rajasthan atmet die Aura eines faszinierenden Märchens, das sich kaum ­abstrakt fassen, sondern nur unmittelbar ­erleben lässt.

Der Reisebaustein lässt sich individuell mit unserem gesamten Indienprogramm kombinieren. Für alle Gäste, die entspannen und Ihre unvergesslichen Eindrücke Revue passieren lassen möchten, empfehlen wir ab Udaipur als Anschlussprogramm die goldenen Strände von Goa. 

Kunden-Feedback >>


Reiseverlauf
9 Tage / 8 Nächte
ab Delhi / bis Udaipur

1. Tag • Delhi
Delhi, Hauptstadt und zweitgrößte Metropole Indiens, ist Ausgangspunkt Ihrer Reise. Hier werden Sie morgens am Flughafen oder Hotel abgeholt und begeben sich auf Erkundungstour durch die stetig wachsende Weltstadt. Sie besuchen die größte Moschee Indiens, die Freitagsmoschee „Jamid Masjid“, und tauchen in die lebhaften Basarstraßen rund um die Moschee ein. Gleichsam zum Kontrast lassen Sie die mystische Aura der Gedenkstätte Raj Ghat auf sich wirken. Eine schlichte, schwarze Marmorplatte, auf der eine ewige Flamme brennt, wurde im Gedenken an Mahatma Gandhi errichtet. Streifen Sie durch die wunderschöne Gartenanlage, die das Mausoleum des Mogulkaisers Humayun (UNESCO-Kulturdenkmal), umgibt. Es gilt als eines der beeindruckendsten Bauwerke Delhis und inspirierte die Architektur des Taj Mahals. Anschließend besichtigen Sie die Ruinen der Quwat-ul-Islam-Moschee mit dem Qutab Minar, einem 72 m hohen Turm, der aus rotem Sandstein erbaut und mit Koranversen verziert wurde.
Übernachtung: Delhi 

2. Tag • Delhi - Sikandra - Agra
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Agra. Unterwegs besichtigen Sie Sikandra. Das Grabmal Akbar des Großen liegt inmitten einer weitläufigen Parkanlage. In Agra erwartet Sie die monumentalste Liebeserklärung der Welt – das Taj Mahal – UNESCO-Kulturdenkmal, Wahrzeichen Indiens und jüngst zu einem der „sieben neuen Weltwunder“ gekürt. Im Anschluss besuchen Sie das Rote Fort (UNESCO-Kulturdenkmal), eine Festungsanlage aus dem 16. Jahrhundert.
Übernachtung: Agra

3. Tag • Agra – Fatehpur Sikri – Jaipur
Auf dem Weg nach Jaipur besichtigen Sie Fatehpur Sikri (UNESCO-Kulturdenkmal), die frühere Hauptstadt des Mogulreiches unter Akbar dem Großen. Bereits nach kurzer Zeit musste der Herrscher die Stadt aufgeben, da die Wasserversorgung nicht ausreichte. Der ehemalige Königspalast begeistert durch seine filigrane Architektur. Nachmittags erreichen Sie Jaipur. Die „Pink City“ erhielt ihren Beinamen durch einen Besuch Edward II. im Jahr 1876. Die Gebäude der Altstadt wurden rosarot gestrichen, da diese Farbe in Rajasthan traditionell als Symbol der Gastlichkeit Verwendung findet.
Übernachtung: Jaipur

4. Tag • Jaipur – Festung Amber – Jaipur 
Vormittags fahren Sie nach Fort Amber (UNESCO-Kulturdenkmal). Sie beginnen Ihre Besichtigung mit einem vergnüglichen Ritt auf dem Rücken eines bunt bemalten Elefanten zur Palastfestung hinauf. Nachmittags besichtigen Sie die Hauptstadt Rajasthans. Neben dem Stadtpalast, der bis heute vom Maharadscha von Jaipur bewohnt wird, besuchen Sie das Observatorium, von Stadtgründer Jai Singh II. im 18. Jahrhundert erbaut. Zum Abschluss bewundern Sie die legendäre, atemberaubende Fassade des Palast der Winde.
Übernachtung: Jaipur

5. Tag • Jaipur – Ajmer – Jodhpur
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ajmer, in eine der bedeutendsten moslemischen Pilgerstätten Indiens. Nachmittags erreichen Sie Jodhpur, aufgrund der blau getünchten Häuser auch als „Blaue Stadt“ bekannt.
Übernachtung: Jodhpur

6. Tag • Jodhpur – Mandor – Jodhpur
Morgens unternehmen Sie einen Ausflug nach Mandor, der antiken Residenzstadt der Rathor-Rajputen. Relikte ihrer filigranen Denkmäler finden sich verträumt daliegend in einer weitläufigen Gartenanlage. Nachmittags besichtigen Sie das Meherangarh Fort. Der weltberühmte Schriftsteller Rudyard Kipling nannte das imposante Bauwerk „ein Werk von Engeln und Riesen“. Im Fort besuchen Sie das Museum, dessen Waffensammlung, Miniaturmalereien und üppig ausgestatteten Gemächer die Pracht versunkener Epochen spiegeln. Genießen Sie von den Festungsmauern hinab einen einmaligen Panoramablick über die „Blaue Stadt“.
Übernachtung: Jodhpur

7. Tag • Jodhpur  – Ranakpur  – Udaipur
Auf dem Weg nach Udaipur besuchen Sie den legendären Jain-Tempel von Ranakpur. Die Abgeschiedenheit der Tempelanlage, die in einem waldreichen Tal westlich der Aravallibergkette liegt, sowie die beeindruckende Architektur verleihen diesem Ort eine magische Atmosphäre. Der Haupttempel aus weißem Marmor umfasst 1444 Säulen, von denen keine der anderen gleicht. Nach Ihrer Ankunft in Udaipur fahren Sie zu Ihrem Hotel.
Übernachtung: Udaipur

8. Tag • Udaipur
Vormittags besichtigen Sie Udaipur. Das Stadtbild wird vom beeindruckenden Komplex des Stadtpalastes beherrscht, der sich am Ufer des Pichola-Sees befindet. Von hier bietet sich ein beeindruckener Ausblick auf den Lake-Palace, die einstige Sommerresidenz des Herrschers von Mewar und gleichzeitig das Wahrzeichen Udaipurs. Nach der Besichtigung des Stadtpalastes bummeln Sie durch lebhafte Straßen zum Jagdish-Tempel. Eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See bildet den krönenden Abschluss Ihrer Reise.
Übernachtung: Udaipur

9. Tag • Udaipur

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen oder zum Hotel oder Anschlussprogramm.


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.

Zum Online-Preisteil


Infos

In unserer "Länderinfo Indien" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu Indien.


Karte

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/indien/erlebnis-rajasthan.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung