Südwestchina - Rundreise / Reisebaustein - Yunnan - Südlich des Yunling-Gebirges

Der "Botanische Garten" Chinas

Reisebaustein III

"Die grünen Berge sind hoch, die smaragdgrünen Wasser tief. Muss man denn ein Buddha sein, um seinen Mund zu einem Lächeln zu öffnen? Du kannst zu Deinem Behagen umher bummeln. Der Boden ist eben, es gibt keine Gefahr zu stolpern. Warum nicht einen Spaziergang für die Fröhlichkeit Deines Herzens machen?"

Mit diesem Vers beschrieb der Dichter Qin Nan Yuan die Schönheit der Umgebung Kunmings, von wo aus Ihre erlebnisreiche Rundreise durch die spektakuläre Berglandschaft Yunnans beginnt. Sie spazieren zwischen den Felsnadeln des Steinwaldes bei Shilin, lernen Land und Leute in und um Dali kennen, besuchen auf 2600 Meter Höhe eine der eindrucksvollsten Städte Chinas, bewundern das Jadedrachen-Schneegebirge und fahren auf der "Straße nach Tibet" zum Oberlauf des Yangtze.

Dieser Reisebaustein lässt sich besonders gut mit unserem Thailandprogramm sowie dem gesamten Asienprogramm kombinieren.

Reiseverlauf
8 Tage / 7 Nächte
ab/bis Kunming

1. Tag • Kunming
Ausgangspunkt Ihrer Reise ist Kunming, die Hauptstadt Yunnans. Hier werden Sie am Flughafen oder Hotel abgeholt und erkunden den bunten Blumen- und Vogelmarkt der Altstadt, wo Holzhäuser mit grasbewachsenen Dächern die Gassen säumen. In Pavillons auf kleinen Inseln im Jadesee können Sie den Einheimischen beim Teetrinken und Majiang-Spiel Gesellschaft leisten. Der Besuch einer Apotheke mit chinesischen Heilkräutern ist immer lohnend. Bei einem landestypischen Dinner werden Sie viele kleine Köstlichkeiten mit Essstäbchen genießen.
Übernachtung: Kunming

2. Tag • Kunming - Steinwald bei Shilin - Kunming
Vielleicht haben Sie Lust, den Tag mit Tai Ji Quan-Übungen zu beginnen? Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug in das Labyrinth des ewigen Steinwaldes. Schmale Pfade und steile Treppen schlängeln sich durch beeindruckende Kalksteinformationen, die bis zu 30 m hoch in den Himmel ragen. Uralte Bäume und üppig wuchernde Rankengewächse verleihen dem Ort seine mystische Atmosphäre. Eine gleichsam heilsame Aura umgibt den buddhistischen Bambus-Tempel Qiongzhu Si. 500 naturalistisch gestaltete, bunt bemalte Tonfiguren, die Mönche, Kobolde, Schreiber, Kaiser und Bettler darstellen, scheinen den Betrachter direkt anzublicken. Nach Kunming zurückgekehrt, erfreuen Sie sich optional abends einer kulturellen Darbietung.
Übernachtung: Kunming

3. Tag • Kunming - Dali
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dali, die Königsstadt des einstigen Nanzhao-Reiches aus dem 8. und 9. Jahrhundert. Die einzigartige Lage, der in ganz China begehrte Dali-Marmor und ihre die multikulturelle Vielfalt hat das in 1980 m Höhe gelegene Dali berühmt gemacht. Besuchen Sie das Wahrzeichen dieser am Fuß des Cang-Shan-Gebirges und am Ufer des Erhai-Sees gelegenen Stadt, die drei Pagoden des Chong Sheng Si-Tempels. Später entspannen Sie bei einer Bootsfahrt auf dem Erhai-See und bummeln durch die denkmalgeschützte Altstadt.
Übernachtung: Dali

4. Tag • Dali - Lijiang
Weiter geht Ihre Reise durch eine grandiose Berglandschaft nach Lijiang (2450 m). Unterwegs besuchen Sie die buddhistischen Tempelhöhlen des Shibao Shan (Schatzberg). Urige Dörfer und Alleen säumen den Weg zu einer der schönsten Städte Chinas am Fuß des Jadedrachen-Schneegebirges. Die wunderschöne Altstadt von Lijiang (UNESCO-Kulturdenkmal) wird Ihnen ebenso gefallen wie Mu's Family Residence, einst herrschaftlicher Wohnsitz des Gouverneur Mu, der eine originalgetreue Replik der "Verbotenen Stadt" darstellt. Kleine Läden mit regionaltypischem Kunsthandwerk und gemütliche Teehäuser laden zum Besuch ein. Am Abend entführt Sie eines der wenigen verbliebenen Naxi-Orchester in seine authentisch folkloristischen Klangwelten.
Übernachtung: Lijiang

5. Tag • Lijiang
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das imposante, 5600 m hohe Jadedrachen-Schneegebirge. Auf Höhe von 3356 befindet sich eine Seilbahnstation, von der aus Sie bei gutem Wetter auf die Bergstation (4506 m) fahren können. Noch weiter oben bietet sich ein einzigartiges, unvergessliches Bergpanorama. Möglicherweise begegnen Sie Pilgern, die den steilen Pfad zum Jadegipfel erklimmen, um Opfergaben darzubieten. Auf dem Rückweg besuchen Sie den Teich des Schwarzen Drachen im Jadequellen-Park. Wunderschön spiegeln sich die schneebedeckten Gipfel im klaren Quellwasser, das wie Jade schimmert. Im angeschlossenen Dongba-Museum vertiefen Sie Ihr Wissen über die Naxi-Kultur. Die meisten Einwohner Lijiangs gehören dieser ethnischen Volksgruppe an, die sich unter anderem durch besonders aufwändige Trachten von den nationalen Minderheiten unterscheidet.
Übernachtung: Lijiang

6. Tag • Lijiang - Zhongdian
Auf der "Straße nach Tibet" führt Ihre Reise an den Oberlauf des Yangtze nach Zhongdian. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Shigu mit seiner monumentalen marmornen Steintrommel sowie Hutiaoxia, die sagenumwobene Tigersprung-Schlucht mit einer Länge von 16 km und 2500 m bis 3000 m Tiefe. Im Tal fließt der Jinshajiang, was "Goldsandfluss" bedeutet, einer der zahlreichen Zuflüsse des majestätischen Yangtze-Stromes. Gegen Abend erreichen Sie Zhongdian, das Shangri-La Chinas.
Übernachtung: Zhongdian

7. Tag • Zhongdian
Zhongdian mit seinen Bergmassiven, Flüssen und Tälern liegt auf einer Höhe von 3282 m und ist die Hauptstadt des autonomen tibetischen Bezirkes Diqing. Drei schneebedeckte Gipfel des Meili, Baimang und Haba erheben sich über der ruhigen Landschaft sowie der Stadt. Dem Uhrzeigersinn folgend besichtigen Sie das 300 Jahre alte tibetische Kloster Songzanglin, das der fünfte Dalai Lama errichten ließ. Nachmittags unternehmen Sie einen Ausflug zum ruhig und friedvoll daliegenden Shudu-See, wo Sie zottelige Yaks beim Grasen beobachten können. Beim Besuch einer tibetischen Familie erfahren Sie, wie zu Butter geronnene Yakmilch im schwarzen Tee Yunnans schmeckt. Seit jeher galt stets gesalzen genossener Buttertee den Tibetern als wärmende Energiequelle, insbesondere während der harten Winter.
Übernachtung: Zhongdian

8. Tag • Zhongdian - Kunming
Am Vormittag fliegen Sie von Zhongdian nach Kunming zurück, wo Ihre abenteuerliche Reise durch die Bergwelt Yunnans endet. Transfer zum Flughafen, Hotel oder Anschlussprogramm.


Zeiten & Preise

Ein verbindliches Angebot mit dem Endpreis für den von Ihnen gewünschten Zeitraum bekommen Sie hier oder wenn Sie im Preisteil auf den Preis der gewünschten Zimmerkategorie klicken.


Infos

In unserer "Länderinfo China" finden Sie Wichtiges und Wissenswertes von Einreisebestimmungen bis Klima zu China.


Karte


Was unsere Kunden zu Der "Botanische Garten" Chinas sagen:

Quelle: Lotus-Travel.com
http://www.lotus-travel.com/china/yunnan-yungling-gebirge.php

© Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Tel.: 089 - 2 02 08 99-0

© Copyright 2003-2019 Lotus Travel Service GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Telefon: +49 - 89 - 20 20 89 90 | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung